clgcdg_bdnsplick_131 clgcdg_bdnsplick_091 clgcdg_bdnsplick_064 clgcdg_bdnsplick_081 clgcdg_bdnsplick_111 clgcdg_bdnsplick_167 clgcdg_bdnsplick_072 clgcdg_bdnsplick_223 clgcdg_bdnsplick_177 clgcdg_bdnsplick_107 clgcdg_bdnsplick_190 clgcdg_bdnsplick_205 clgcdg_bdnsplick_094 clgcdg_bdnsplick_158 clgcdg_bdnsplick_189 clgcdg_bdnsplick_120 clgcdg_bdnsplick_149 clgcdg_bdnsplick_123 clgcdg_bdnsplick_224 clgcdg_bdnsplick_161 clgcdg_bdnsplick_069
clgcdg_bdnsplick_226 clgcdg_bdnsplick_212 clgcdg_bdnsplick_077 clgcdg_bdnsplick_146 clgcdg_bdnsplick_216 clgcdg_bdnsplick_186 clgcdg_bdnsplick_145 clgcdg_bdnsplick_152 clgcdg_bdnsplick_095 clgcdg_bdnsplick_196 clgcdg_bdnsplick_078 clgcdg_bdnsplick_118 clgcdg_bdnsplick_065 clgcdg_bdnsplick_143 clgcdg_bdnsplick_227 clgcdg_bdnsplick_154 clgcdg_bdnsplick_157 clgcdg_bdnsplick_061 clgcdg_bdnsplick_214 clgcdg_bdnsplick_229 clgcdg_bdnsplick_133
Collège Charles de Gaulle - 57 FAMECK
60, av. Jean Mermoz - 57290 FAMECK // tél : 03 87 17 95 43 - fax : 03 87 17 95 48
Accueil - Enseignement - Allemand - A propos de Klimt

Der Kuss

Klimts berühmtestes Gemälde
Publié le lundi 11 mai 2009 -

Cet article a reçu 772 visites depuis sa mise en ligne.

Source de l’image

Auf dem Gemälde gibt es einen Mann und eine Frau, die sich küssen. Das braune Haar der Frau ist mit bunten Blumen geschmückt . Sie trägt ein goldenes Kleid, ebenfalls mit Blumen. Sie umschlingt ihre Arme um den Hals des Mannes.
Dieser hat einen Lorbeerkranz [1] auf seinen pechschwarzen krausen Haaren. Er symbolisiert die soziale Macht des Mannes. Er trägt ein goldenes Kleid, das zum dunkleren Hintergrund des Bildes passt. Bunte, große und kleine Vierecke schmücken seine Kleidung. Ihre Kleider verschmelzen ineinander im Gold. Gustav Klimts Vater war Goldschmied, so versteht man besser die Bedeutung von Gold in seiner Kunst.
Die Frau ist am Rande eines Abgrundes [2]. Ihre Hände sind verkrampft [3] um den Hals des Mannes. Vielleicht hat sie Angst ? Der Mann drängt sie zurück [4] und küsst sie zugleich. Die Frau sieht unterwürfig aus, weil sie vor dem Mann kniet, er aber steht. Und ihre Füße sind an goldenen Lianen gebunden. Diese Szene erinnert an zwei Figuren in der Bibel : Adam und Eva im Garten Eden. Ist diese Liebe eine ideale, idyllische ? Vielleicht nicht...
Mann spürt hier Sinnlichkeit [5].
Dieses Gemälde ist das bekannteste der Welt, genau nach der "Mona Lisa’’ [6] von Leonardo Da Vinci. Schliesslich stellt dieses Gemälde Klimts Rücktritt aus der Sezession und seine Rückkehr zu freien Werken dar.

Yannis D. 3F

[1Couronne de lauriers

[2Au bord d’un précipice

[3Crispé

[4La repousse

[5Sensualité

[6La Joconde



Retour en haut de page Retour en haut de page
Plan du site Rédacteur, pour Se connecter
C'est quoi SPIP ? SPIP 3.2.3 [24211] - Squelette de base SPIP-Epona, sous licence : GPL, modifié pour 0573269U par : GF
Collège Charles de Gaulle - 60, av. Jean Mermoz - 57290 FAMECK // tél : 03 87 17 95 43 - fax : 03 87 17 95 48